Home > Allgemein > Wichtige Änderung bei der Stiftung Mandacaru!
acam

Ab Ende August 2015 wird die Stiftung Mandacaru nach 13 Jahren erfolgreicher Arbeit in die gemeinnützige Nichtregierungsorganisation „Associação Casa de Afonso e Maria“ (ACAM) übergehen. Dieser Schritt wurde einstimmig von den Mitgliedern der Stiftung Mandacaru beschlossen, da die rechtliche Form einer Stiftung uns vor immer größere administrative Aufgaben gestellt hatte. Da eine Änderung der Rechtsform in eine „Associação“ juristisch nicht möglich ist, wurde die Stiftung Mandacaru formell aufgelöst und alle Güter an ACAM übergeben. Jörg Heukelbach, Mitbegründer der Stiftung Mandacaru, ist ebenfalls Mitglied von ACAM und wird weiterhin Projektarbeit im medizinischen Bereich durchführen.

ACAM ist seit 2010 in dem selben Viertel von Fortaleza wie die Stiftung Mandacaru tätig und verfügt über eine anerkannte Gemeinnützigkeit („utilidade pública“). Das Gemeindezentrum „Mandacaru“ bleibt unter diesem Namen erhalten und wird ebenfalls das Zentrum der Aktivitäten von ACAM. Die Ziele von ACAM sind die Durchführung von sozialen, kulturellen und medizinischen Projekten, in intensiver Zusammenarbeit mit der Gemeinde, um die Nachhaltigkeit zu fördern.

Alle Mitglieder der Stiftung Mandacaru danken den vielen Freiwilligen für ihren unermüdlichen Einsatz über all die Jahre und den Spendern, ohne die eine Durchführung der Projekte nicht möglich gewesen wäre.

Spenden können weiterhin von der Steuer abgesetzt werden.

http://www.casadeafonsoemaria.org.br/
contato@casadeafonsoemaria.org.br

Fortaleza, im August 2015

Jörg Heukelbach