Home > Aktivitäten > Bildung
Stiftung-Mandacaru-Bildung2

0 Sponsoren

€0

Überweisung

Bankverbindung:

Ev. Kirchengemeinde Weiterstadt
Kto. 4202 068 087
BLZ: 501 900 00
BIC: FFVB DE FF
IBAN DE15501900004202068087
Verwendungszweck: [Ihr Name] + Mandacaru Spender

Adressat:

Evangelische Kirche Weiterstadt, B. u. R.
Evangelisches Gemeindebüro, Frau Conrad
Elisabeth-von Thadden-Haus
Darmstädter Str. 17a
64331 Weiterstadt

Um Ihre Spende korrekt zuordnen zu können, notieren Sie bitte Ihren Namen und Mandacaru Spender im Verwendungszweck

Sobald Ihre Spende eingegangen ist, erhalten Sie Ihre Spendenquittung. Ihre Artikel aus der Mandacaru-Foundation Papierfabrik erhalten Sie ebenfalls nach dem Zahlungseingang.

Betterplace

Auch in Brasilien gilt: Wer keinen Schulabschluss hat, besitzt kaum Chancen auf dem ohnehin heiß umkämpften Arbeitsmarkt. Und ohne geregeltes Einkommen gibt es wenig Chancen auf ein besseres Leben.

Oft führt der Lebensweg dann direkt in den Abgrund aus Hoffnungslosigkeit, Kriminalität und Armut. Diesen Teufelskreis durchbricht die Mandacaru-Stiftung mit ihrer erfolgreichen Bildungsoffensive: Im Kindergarten der Stiftung, durch die verbesserte Gesundheit und durch die Initiative zur Selbsthilfe der Mütter wurde der Grundstein gelegt. Die meisten Kinder besuchen inzwischen regelmäßig die Schule der Favela. Und rund 50 Schulkinder erhalten vormittags und nachmittags Nachhilfe-Unterricht. Zusätzlich haben die engagierten Helfer eine Bibliothek eingerichtet. „Damit haben sich die Leistungen in der Schule erheblich verbessert“, sagt Professor Heukelbach. „Und die Kinder haben so deutlich bessere Aussichten, später einen Ausbildungs- oder Arbeitsplatz zu bekommen.“

Die Leistung in der Schule haben sich bei den Schülern die am Nachhilfe-Unterricht teilnehmen erheblich verbessert. Die Kinder werden später somit deutlich bessere Aussichten auf einen Ausbildungs- oder Arbeitsplatz erhalten.

In Zusammenarbeit mit dem „Instituto Servir“, welches eine brasilianische Nichtregierungsorganisation ist, die sich auf die berufliche Weiterbildung spezialisiert hat, werden zudem berufsbildende Kurse im Bereich Hotelrezeption, Massage, Kinderbetreuung, Kunst und Ökologisches Abwassermanagement durchgeführt. Die Jugendlichen haben so die Möglichkeit die notwendigen Qualifikationen für den Eintritt in das Berufsleben zu erlangen.